Die 6 europäischen Grundrechte

Artikel 1 – Umwelt

Jeder Mensch hat das Recht, in einer gesunden und geschützten Umwelt zu leben.

Artikel 2 – Digitale Selbstbestimmung

Jeder Mensch hat das Recht auf digitale Selbstbestimmung. Die Ausforschung oder Manipulation von Menschen ist verboten.

Artikel 3 – Künstliche Intelligenz

Jeder Mensch hat das Recht, dass ihn belastende Algorithmen transparent, überprüfbar und fair sind. Wesentliche Entscheidungen muss ein Mensch treffen.

Artikel 4 – Wahrheit

Jeder Mensch hat das Recht, dass Äußerungen von Amtsträgern der Wahrheit entsprechen.

Artikel 5 – Globalisierung

Jeder Mensch hat das Recht, dass ihm nur solche Waren und Dienstleistungen angeboten werden, die unter Wahrung der universellen Menschenrechte hergestellt und erbracht werden.

Artikel 6 – Grundrechtsklage

Jeder Mensch kann wegen systematischer Verletzungen dieser Charta Grundrechtsklage vor den Europäischen Gerichten erheben.

In den europäischen Verfassungen klaffen große Lücken: Umweltzerstörung, Digitalisierung, Macht der Algorithmen, systematische Lügen in der Politik, ungehemmte Globalisierung und Bedrohungen für den Rechtsstaat – nichts von alldem ist angemessen adressiert. Das wollen wir ändern. Mit sechs neuen Grundrechten für Europa.

Sie durchzusetzen wird nicht leicht. Wir werden dafür jede Unterstützung brauchen. In Deutschland, wo wir diese Initiative starten, und in allen anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Aber die Mühe lohnt sich. Gerade in einer Zeit, in der ein Virus alles erschüttert, müssen wir etwas Neues wagen. Wagen Sie mit? Dann stimmen Sie für die Grundrechte und helfen Sie mit, Europa neue Orientierung zu geben.

Neuigkeiten

Youtube – Sechs neue Grundrechte für Europa: VOLT Interview mit Manfred Nowak von der Initiative Jeder Mensch

In einem Live-Interview (Stream u.a. via Youtube) spricht VOLT Österreich mit Manfred Nowak vom Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte. Er ist Menschenrechtsexperte, UN-Sonderberichterstatter und Österreich-Sprecher der Initiative „Jeder Mensch“. Das Interview startet ab Minute 12:20.

Wiener Zeitung – Ein Reformvorschlag sorgt für Furore

Die Buchbesprechung von Jurist Peter Hilpold in der Wiener Zeitung lesen Sie hier.

profil – Reden über die großen Fragen Europas / Manfred Nowak: „Wir sind nie verloren“

Menschenrechtler und Sprecher der Initiative JEDER MENSCH in Österreich, Manfred Nowak, im Interview mit dem Magazin profil. Den Beitrag lesen Sie hier.

DB mobil – Ferdinand von Schirach über seine Vorstellung von Europa

Cover DB mobil Bahn„Mein größtes Europa-Erlebnis hatte ich mit Interrail-Tickets“ – Im Interview mit dem Magazin DB MOBIL spricht Ferdinand von Schirach über seine Abneigung gegen Kochen, Sport und Volksentscheide. Und er erklärt, was ihn dazu brachte, neue Grundrechte für alle Europäerinnen und Europäer zu formulieren. Das ganze Interview finden Sie in der DB mobil und auch hier.

JEDER MENSCH im Dialog – Livestream am 06. Mai 2021 ab 16:00 Uhr – anlässlich des Europatages

Die Stiftung Jeder Mensch e. V. und die Alfred Herrhausen Gesellschaft laden ein zum Dialog mit der Politik u.a. mit den drei Europapolitiker/Innen: Damian Boeselager, (Mitglied des Europaparlaments, VOLT), Franziska Brantner (Mitglied des Deutschen Bundestages, Bündnis 90/Die Grünen) und Heribert Hirte (Mitglied des Deutschen Bundestages, CDU).

Folgen Sie dem digitalen Austausch am Donnerstag, den 6. Mai 2021 per Livestream ab 16:00 Uhr. Teilen Sie die Einladung und das GIF zur Veranstaltung anlässlich des Europatages.

Rechtverblüffend – 6 Fragen zu Art. 2

6 Fragen zu Art. 2: Ein Grundrecht auf digitale Selbstbestimmung? Ein Interview mit Professor Dr. Jens Kersten (Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaften an der LMU München) über die Herausforderungen und Chancen von Art. 2 gesprochen. Von Marie Müller-Elmau und Rebecca Jussen.

profil – Kann dieser Mann Europa retten?

Beitrag im Magazin „profil“ hier nachlesen.

ORF ZIB2 – Autor von Schirach will Grundwerte erweitern

Beitrag hier ansehen.

rbb – “JEDER MENSCH” Neue europäische Grundrechte gefordert

Gespräch mit Remo Klinger, Co-Autor der juristischen Kommentare, hier anhören.

Das Erste – Europamagazin (II)

Interview mit Ferdinand von Schirach hier ansehen.

Das Erste – Europamagazin (I)

Beitrag „EU: Konferenz zur Zukunft Europas“ hier ansehen.

Podcast Hotel Matze – Wie können wir Europa neu denken?

Ferdinand von Schirach im Hotel Matze. Beitrag hier anhören.

Bayern 2 – Initiative „Jeder Mensch“: Katarina Barley (SPD), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

Beitrag hier anhören.

ZDF Morgenmagazin

Beitrag hier  ansehen.

Deutschlandfunk Nova – Franziska Brantner: Europäische Grundrechte sollen einklagbar sein

Beitrag hier anhören.

Presse

Kontakt

Für Informationen zur Initiative JEDER MENSCH sowie zur Stiftung Jeder Mensch e.V., kontaktieren Sie uns bitte über:

Für Informationen zum Buch JEDER MENSCH kontaktieren sie bitte Karsten Rösel:

Pressematerialien

  • Presseinformation
  • JEDER MENSCH – Logo
  • JEDER MENSCH – Buch Cover
  • JEDER MENSCH – Hörbuch Cover
  • Juristischer Kommentar zu JEDER MENSCH

GIFs & Logo

Hier finden Sie unsere Logos auf Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch: