Datenschutz

Datenschutzerklärung der Stiftung Jeder Mensch e.V.

Im Folgenden unterrichten wir die Besucher*innen unserer Internetseite, unsere (Förder-) Mitglieder, Teilnehmer*innen von Veranstaltungen, Spender*innen, Bewerber*innen sowie Mitarbeiter*innen über den Umgang der Stiftung Jeder Mensch e.V. (im Folgenden: „Stiftung“) mit ihren personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind solche Daten, die direkt oder indirekt Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen. Damit erfüllen wir die Informationspflicht nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

  1. Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung verantwortlich im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a DSGVO ist die Stiftung Jeder Mensch e.V., Mühltalstraße 111, 69121 Heidelberg, per E-Mail erreichbar unter info@stiftung-jeder-mensch.de. Die Stiftung wird vertreten durch ihren Vorstand: Bijan Moini, Alexa von Salmuth.

  1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Stiftung verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

  • Zur (Förder-) Mitgliederverwaltung: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse der Mitglieder. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.
  • Zur Beitragsverwaltung: Bankverbindung inkl. Namen, IBAN und BIC der Mitglieder. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.
  • Zur Spendenverwaltung: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, ggf. Bankverbindung inkl. IBAN und BIC. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.
  • Zur Bewerber*innenverwaltung: Name, Vorname, Adresse sowie sämtliche weitere mit der Bewerbung übermittelte Daten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG.
  • Zur Lohnabrechnung: Name, Vorname, Adresse, ggf. die Religionszugehörigkeit, Steuernummer, Sozialversicherungsnummer, Krankenversicherungsnummer, Bankverbindung inkl. IBAN und BIC. Die Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG.
  • Zur Außendarstellung: Bild- und Tonaufnahmen der Mitglieder und der Teilnehmer*innen von Veranstaltungen der Stiftung auf den Internetseiten der Stiftung, darunter jeder-mensch.eu und www.stiftung-jeder-mensch.de sowie begleitende Publikationsformate in Sozialen Netzwerken und online wie offline zur Dokumentation unserer Arbeit. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht an der öffentlichen Information über unsere Tätigkeiten.
  • Zum Betrieb der Internetseiten jeder-mensch.eu, www.stiftung-jeder-mensch.de sowie anderer Sprachfassungen der genannten Seiten: Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, in so genannten Server-Logfiles, darunter Browsertyp/Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners und Uhrzeit der Serveranfrage. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung folgt aus der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und der Auswertung der Daten zur Systemsicherung und -stabilität.
  • Zum Veranstaltungsmanagement: Informationen und personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Anmeldung zu einer Veranstaltung mitgeteilt haben, in der Regel Name, Vorname, E-Mail-Adresse und veranstaltungsbezogene Informationen wie Auswahl von Veranstaltungsblöcken oder Essenswünsche werden für die Dauer der Veranstaltungsorganisation und Nachbereitung gespeichert. Die Daten werden spätestens 24 Monate nach Veranstaltungsende gelöscht, es sei denn es liegen rechtliche Gründe, bspw. Buchhaltung, vor, die eine längere Speicherung der Teilnehmer*innen-Liste zu Dokumentationszwecken erfordert. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.
  • Zur Kommunikation über das Internet (E-Mail): Wenn Sie zur Kontaktaufnahme eine E-Mail an uns senden, werden die Inhalte Ihrer E-Mail, Datum, Uhrzeit und Ihre IP-Adresse auf unserem Mailserver gespeichert. Rechtsgrundlage dafür ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wenn Sie uns kontaktieren, um ihre Rechte als betroffene Person auszuüben, beruht die Verarbeitung der oben genannten Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
  • Zum Versand unseres Newsletters: Sollten Sie auf unserer Abstimmungsseite bei wemove.eu Ihr Einverständnis zu einer Übermittlung Ihrer Daten an uns erteilt haben, werden wir Sie ggf. mit einem Newsletter kontaktieren. Dazu verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und ob Sie den Newsletter geöffnet haben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs löscht die Stiftung die betreffenden Daten umgehend.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem unerlaubten Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Unser Internetangebot verwendet jedoch das Verschlüsselungsverfahren SSL/TLS mit optimalen Sicherheits-Einstellungen. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt, und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browsereingabezeile. Wenn die SSL/TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, sind die Daten, die übertragen werden, auf dem Transportweg besonders geschützt.

  1. Empfänger der Daten

Wir übermitteln ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO) keine Daten an Dritte, außer zum Zwecke der Mitglieder-, Beitrags- , Lohn- oder Spendenverwaltung. Wenn dies geboten oder notwendig ist, geschieht dies im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) an der Auftragsverarbeitung liegt in der Auslagerung der ressourcenaufwändigen Abwicklung der Mitglieder-, Beitrags-, Lohn- oder Spendenverwaltung.

  1. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen; hierin liegt unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) an ihrem Einsatz.

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs unseres Internetangebots automatisch gelöscht.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität von Internetseiten eingeschränkt sein.

  1. Drittlandtransfer

Die Stiftung übermittelt keine Daten außerhalb des Anwendungsbereichs der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Ausnahme ist die Kommunikation über soziale Medien mit Sitz in den USA, beispielsweise Twitter, wobei personenbezogene Daten hier nur von solchen Dritten verarbeitet werden, die ihrerseits Kund*innen dieser Netzwerke sind.

  1. Newsletter

Ggf. wird die Stiftung einen Newsletter betreiben. In diese Newsletter trägt man sich selbst ein und erteilt mit der Bestätigung des zugesandten Freischalt-Links die Einwilligung, die wir im Rahmen der Anmeldung und Bestätigung speichern. Für die Nutzung des Newsletters wird nur die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse verarbeitet. Sie können sich selbst aus dem Newsletter austragen, damit wird Ihre E-Mail-Adresse umgehend gelöscht. Sie können uns auch per E-Mail den Widerruf der Einwilligung zur Nutzung der E-Mail-Adresse für den Newsletter an info@stiftung-jeder-mensch.de senden.

  1. Aufbewahrung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der vorgenannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Entfällt der jeweilige Verarbeitungszweck werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder gesperrt.

Sofern die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Rechtsvorschrift, denen der Verantwortliche unterliegt, notwendig ist, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die durch die Rechtsvorschrift vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO). Außerdem können Sie die Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info@stiftung-jeder-mensch.de  oder auch postalisch: Stiftung Jeder Mensch e.V., Mühltalstraße 111, 69121 Heidelberg.

 

  1. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Allgemeines Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) (öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) (berechtigtes Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Widerspruchrecht bei Direktmarketing (Art. 21 Abs. 2 DSGVO)

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings jederzeit – ohne Angabe von Gründen – widersprechen.

 

Ferner haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde für eine Beschwerde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Stefan Brink
Postfach 10 29 32

70025 Stuttgart

  1. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist an dieser Stelle verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren sich über die geltende Datenschutzerklärung.

Stand 03/2021